Wärempumpe als Energiequelle im Haus

Unsere Erde versorgt uns. So stellt sie uns genügend Energie zur Verfügung, die wir zu Tage fördern können.

Funktionsweise

Eine Wärmepumpe nutzt Umweltenergie zum Heizen. Diese Energie kann auf verschiedene Arten in ihr Haus gefördert werden und nutzt als Wärmequellen Luft, Grundwasser oder Erdwärme.

Sole-Wasser

Diese Bauart nutzt

Luft-Wasser

Diese Form nutzt Umgebungsluft, bspw. durch einen Kessel erzeugt

Wasser-Wasser (nicht in Sachsen installierbar)

Nutzt meist das Grundwasser

Pluspunkte gegenüber herkömmlichen Energieformen

Inhaltstext über die Vorteile  gegenüber herkömmlichen Energieformen. Klicken Sie auf Bearbeiten um diesen Text zu ändern. Inhaltstext für das Aufklappelement kommt hier rein. Klicken Sie auf Bearbeiten um diesen Text zu ändern.

  • One
  • Two

staatliche Förderung

Für den Bau einer Wärmepumpe können Sie einmalige Zuschüsse für Wärmepumpenheizgeräte beantragen. Die Höhe der BAFA-Zuschüsse hängt generell von der Art der installierten Wärmepumpe ab. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick:

Wir beraten Sie.

Ich bin ein Aktionstext. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Herkömmliche Heizungslösungen

Passend zu den Heizkörpern bieten wir auch Heizkessel und weitere Energieformen an.

Mit unserer Expertise für Heizungsinstallationen sorgen Sie für die passende Wärme in ihrem Haus. Doch auch auf unsere Erfahrungen im Sanitärbereich können Sie bauen und sorgen für das passende Wohlgefühl in ihren Wänden.